...

Raketen die den Krieg entscheiden sollten PDF Download

Raketen die den Krieg entscheiden sollten PDF Download

Raketen die den Krieg entscheiden sollten von Joachim Engelmann

In diesem Band über Raketen, die den Krieg entscheiden sollten, geht es um Flugabwehrraketen der Luftwaffe, insbesondere um die V 1 genannte Flug-Bombe, das Vielfach-Kartusch-Geschütz V 3 (keine Rakete) und die Fernzielrakete "Rheinbote" (V 4).Die Heeresversuchsanstalt Peenemünde erhielt erst 1943 nach den Rückschlägen bei Stalingrad und in Afrika die sehnlichst erwartete höchste Dringlichkeitsstufe. Hitler, dessen Vorliebe dem gigantischen Panzer-, Bunker- und Artilleriebau galt, hatte zuvor kein Gespür für Wert und Möglichkeiten dieser Waffenentwicklung. Erst das notwendige Suchen nach letzten Strohhalmen ließ ihn, wenn auch sehr widerwillig, seine Meinung ändern.Aus heutiger Sicht in Kenntnis der inzwischen erfolgten Raketenentwicklung ist es kaum auszudenken, wie sich der Krieg entwickelt haben würde, hätte hier schon 1939 die Dringlichkeitsstufe 1 vorgelegen, zumal trotz aller Schwierigkeiten 1944 die Deutschen auf diesem Gebiet den Alliierten um 20 Jahre voraus waren. Alles, was heute an Raketen die Rüstung und Weltraumfahrt bestimmt, ist damals schon in Peenemünde erahnt, in seinen Anfängen durchgerechnet und probiert worden.

Das Buch Raketen die den Krieg entscheiden sollten von Autor Joachim Engelmann ist auf malujemeshankou.cz als PDF Datei frei erhältlich. Hier können Sie Geld sparen und kostenlos im Download-Bereich heruntergeladen werden. Einfach auf auf den unten stehenden Link klicken und laden Sie die PDF Datei von Raketen die den Krieg entscheiden sollten herunter.


Raketen die den Krieg entscheiden sollten: Buch Details

BuchtitelRaketen die den Krieg entscheiden sollten
SpracheDeutsch
ISBN978-3895553691
AutorJoachim Engelmann
Verfügbare FormatePDF, EPUB, MS WORD, TORRENT, AZW, ODF
Dateigröße5.03Mb
Veröffentlichungsdatum2006/08/01
Downloads48

Zusammenhängende Posts